«

»

Jun 23

Wd my cloud bilder herunterladen

Wenn Sie Glück haben, wird MyCloud zu blauem Licht booten, aber höchstwahrscheinlich haben Sie eine fehlerhafte Situation, weil diese Bilder nicht in Ordnung sind. MyCloud – 3tb: Download (md5: f41ef03858a85d10323a27450cac8af9) MyCloud – 2tb: Download (md5: 64d2014001671921503dd6f0207916cd) Ich frage mich, warum WD keine korrekten Bilder zur Verfügung stellt. bekam etwa 1 tb Daten auf meinem 3tb mycloud Laufwerk ich möchte nicht verlieren, ich versuche, die Größe zu ändern, indem ich der Anleitung folge, aber wenn ich dies tue, kann ich das Laufwerk erreichen? Meine Cloud, blinkt nur blau, aber ich kann entweder die Dashbord oder alle Mountet-Laufwerke extrahieren Sie die entsprechende MyCloud .7z-Datei auf ein USB-Laufwerk und benennen Sie die extrahierte Datei in “mycloud.img”. Ich weiß nicht, warum Du sagst, die Bilder sind schlecht… Ich PERSÖNLICH mit der 2tb mit Null-Problem wiederhergestellt. Ich verstehe, dass Sie Probleme mit bestimmten Fehlern haben können, aber es instabil oder fehlerhaft zu nennen, ist einfach nicht wahr. So` ive hochgeladen die Firmware über Ubuntu Festplatte Dienstprogramm als Backup-Update und montiertLaufwerk zurück. Es lief korrekt w / o Fehler. Schalten Sie Ihren Computer aus, und schließen Sie dann das SATA-Kabel Ihres Computers an die MyCloud-Festplatte an.

durch Windows Recovery-Tools melden nur 1 Sektor und kann nichts lesen, was ich gerade ein Problem hatte, die 3TB img funktioniert nicht ich nur bluelight, aber cant acces ich werde nur meine Lösung beschreiben (nur für den Fall, dass es für jeden nützlich sein wird). Sekundär, Ich habe Werkswiederherstellung gemacht, so war ich in der Lage, Benutzer wieder registrieren und SSH verwenden. Dennoch gab es ein Problem mit Festplattenspeicher von 2Tb anstelle von 3 physischen Terabyte. Da ich viele Fragen über das Entmauern (Wiederherstellen) der MyCloud gesehen habe, dachte ich, ich würde einen Leitfaden für die technisch versierten Benutzer schreiben, die stecken bleiben. Dies ist ein letztes Hoffnungswiederherstellungsverfahren und wird alle Daten löschen. Bitte laden Sie Ihr entsprechendes Bild unten herunter und folgen Sie den Schritten. mkdir /mnt/usb; /dev/sdb /mnt/usb montieren; cd /mnt/usb Nach dem Neustart wurde es immer noch 2Tb im Dashboard angezeigt, also habe ich noch eine weitere Werkswiederherstellung vorgenommen und das erste Konfigurationsprogramm ausgeführt. Nächster setp – Ich habe Firmware-Update vom 14.06.2014 geladen und immer noch einwandfrei verwendet. Für alle Neugierigen ist die 3tb-Datei, auf die ich im ersten Beitrag verlinke, die gleiche md5 wie das 3tb-Bild, das im anderen Thread erwähnt wird. Thomas, tut mir leid, dass ich nicht weiterhelfen kann.

Viel Glück! Das war die einzige Lösung, die für mich funktionierte. Ich habe das 4TB-Modell und blinkte es mit dem 2TB-Bild. Ich konnte die Größe mit meinem Linux-Computer mit fdisk ändern, die ext4-Partition löschen und dieselbe Partitionsnummer mit dem gesamten verfügbaren Speicherplatz erneut erstellen. Die WD-Software hat die leere Partition automatisch formatiert. Das war also eine schnelle Lösung, die gut funktioniert. Der Blitz leuchtet einfach blau, und ich kann es nirgendwo in meinem Netzwerk verbinden oder sehen. Schließen Sie die MyCloud-Festplatte wieder an das MyCloud-Board an und versuchen Sie, das Laufwerk einzuschalten. Hoffentlich bekommen Sie das blaue Licht nach ein wenig. . dd Befehl scheiterte an mir: es hing für 6 Stunden ohne Abschluss. während dd für 3Tb-Image funktionierte einwandfrei in minuten, aber die Firmware dort war defekt oder nicht kompatibel zu meiner Festplatte.

Könnte jemand bestätigen, dass es möglich ist, den Fall zu öffnen, ohne die Register zu brechen? Imho sie sind so konstruiert, dass dies nicht möglich ist. Schließen Sie die grafische Anwendung Von GParted, und öffnen Sie eine Terminalsitzung. Montieren Sie Ihr USB-Laufwerk, falls erforderlich, und wechseln Sie in das Verzeichnis des extrahierten Bildes. Folgen Sie dem folgenden Beispiel, indem Sie /dev/sdb durch den Gerätepfad des USB-Sticks ersetzen, der das Wiederherstellungsabbild enthält. . Geben Sie im Terminal Folgendes ein, indem Sie /dev/sda durch den Gerätepfad Ihrer WD MyCloud ersetzen. Stellen Sie sicher, dass die Eingabedatei .img Erweiterung ist und ist NICHT die .7z Archivdatei! Dieser Befehl schreibt das Wiederherstellungsbild zurück in die MyCloud und gibt Ihnen ein neues Laufwerk. Sie werden sehr wenig Feedback sehen, während dies geschieht.